Patricia

Von Kilos, Kilo- und Höhenmetern

Juni 8th, 2017 by Patricia · Keine Kommentare

Wer mit dem Fahrrad durch das hügelige Markgräflerland fahren will, sollte sich fragen, wieviele Gänge es wohl braucht. So fängt der Erlebnisbericht von Anita Fertl an, die Mitte Mai unser neues Angebot, die kulinarische Radtour im Markgräflerland ausprobiert hat. Eine andere Frage stellt sich auch noch, was will man sammeln? Kilometer, Kalorien oder Höhenmeter. Mein Tipp, am Besten alles, denn Genuss und Aktivität gehören im Markgräflerland einfach zusammen.

Auf 35 Kilometern, die mit dem Rad hauptsächlich auf ruhigen Radwegen und leicht hügeliger Strecke zurück gelegt werden, haben wir ein 4-Gang-Menü zusammengestellt. Die Radtour beginnt mit einem Frühstück im Café Schwarzwaldschön in Staufen. Während über Ihnen die Burg thront können Sie bei schönem Wetter direkt auf dem Marktplatz das Frühstück geniessen.

Danach schwingen Sie sich auf Ihr Rad und machen sich auf den Weg. Entlang der Weinberge und über leicht hügelige Wege führt Sie die Radrunde nach Müllheim, wo die Vorspeise im Restaurant Altes Spital auf Sie wartet. Frisch gestärkt geht es weiter nach Heitersheim. Hier wird die regionale Hauptspeise für Sie im Restaurant Ox eingedeckt. Anschließend radeln Sie am schönen Heitersheimer Schloss vorbei nach Staufen. Den Schlossberg mit der Staufener Burgruine haben Sie dabei schon lange im Blick. Abschließend werden Sie in der Altstadt von Staufen mit einem Eis vom Bauernhof in der Kalten Sophie belohnt.

Das Angebot ist täglich buchbar von April bis Oktober. Weitere Informationen finden Sie >> hier

Tags: